Definition

Meine Definition von Schamanismus

DSC_0439In meiner Arbeit begreife ich den Schamanismus, als Rückbesinnung auf unsere Wurzeln, die sich in unserer Alltagskultur, im respektvollen und achtsamen Umgang mit allen Lebewesen, der sichtbaren und unsichtbaren Welt ausdrückt.

Das Weltbild unserer Ahnen basierte auf dem intuitiven Wissen, das alles mit allem verbunden ist, im Großen wie im Kleinen und das alle Dinge und Wesen in lebendigem Austausch zu einander stehen. Kein Wesen kann ohne das andere existieren und alles bedingt sich gegenseitig und ist im stetigen Wandel begriffen.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind mit einander verwoben und in diesem Kontext bewegt sich der Mensch in einer Einheit aus Körper, Geist und Seele.

Schamanisches Wissen begleitet den Suchenden in diese verschiedenen Zeit- und Seinsebenen, verknüpft so, Bewußtes mit Unbewußtem, Sichtbares mit Unsichtbarem und stößt dadurch eine Änderung im persönlichen Energiefeld an.

Schamanisch arbeiten bedeutet, alles losgelöst und mit Abstand betrachten zu können. Damit eröffnen sich dem Suchenden neue Sichtweisen und er kann sein Verhaltensmuster verändern.

Schamanismus ist keine Religion sondern eine naturverbundene Lebensweise, die völlig vorurteils- und wertungsfrei ist. 

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft;   

DSC_0487bearbeitet                                      Leben, Sterben, Wiedergeburt

Die Arbeitsweise des schamanisch Praktizierenden bedient sich einfachster Mittel, um bestimmte Bewußtsein- und Erkenntnisszustände zu erreichen.

Rasseln, Trommel, Gesang , Räucherung und Tanz sind sein Handwerkszeug, um mit dem Suchenden  „andere, imaginäre Welten“ bereisen zu können.

Immer aber ist der „Seelenflug“ eine Reise hin zur eigenen inneren Mitte, zur eigenen Quelle , um dort den Ursprung/die Ursache des vorübergehenden Ungleichgewichtes des Ratsuchenden aufzuspüren und zu ergründen.

Der Schamane selbst bleibt Reisebegleitung: immer wachsam, immer achtsam, immer fürsorgend auf das Wohlergehen des Suchenden ausgerichtet.

Eiben_2010 10 31_1810

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen